• images/stories/front01/01start.jpg
  • images/stories/front01/02start.jpg
  • images/stories/front01/04start.jpg
  • images/stories/front01/05start.jpg
  • images/stories/front01/08start.jpg

Timon

Timon, geb 2014

(vermutlich) Owtscharka-Mix, zentralasiatisch

Geschlecht: Rüde, kastriert

Geburtsjahr: 4. Quartal 2014

Gewicht: 55 kg

Schulterhöhe: 78 cm

Timon ist bei Leuten, die er kennt, ein richtiger Schmuser. Davon kann er nicht genug bekommen. Bei Fremden ist er rassetypisch zunächst zurückhaltend und misstrauisch. Gleiches gilt bei Artgenossen. Hier entscheidet die Sympathie, gleichwohl sollte eine Zusammenführung immer vorsichtig und langsam erfolgen. Hat er allerdings sein Misstrauen abgelegt, geht die Post ab, vorzugsweise bei Kumpanen in seiner Gewichtsklasse.

Timon ist keinesfalls ein Hund für Anfänger. Er braucht Leute mit einschlägiger Hundeerfahrung, also vorzugsweise Erfahrung mit Herdenschutzhunden. In seinem neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder, keine Katzen und keine sonstigen Kleintiere sein.

Timon wird nicht in Wohnungshaltung und nicht in die Stadt vermittelt. Wir suchen für ihn ein Zuhause in ländlicher Umgebung; ein großes Grundstück wäre super, damit Timon in aller Ruhe „seinen Job“ erledigen und seine Eigenschaften und Instinkte als Herdenschutzhund ausleben kann.

Besonderheiten/Handicap:

Bei seinem Vorbesitzer wurden Timon beide Ohren fast komplett abgeschnitten; daher sein unverwechselbares Aussehen. Des weiteren ist sein rechtes Hinterbein nach einem nicht behandelten Bruch nicht richtig zusammen gewachsen, heißt: Er wird es nie richtig belasten können, da u.a. die Kniescheibe nicht an der vorbestimmten Stelle ist. Momentan behindert ihn das nicht sonderlich, auch wenn er nach längeren Spaziergängen versucht, das Bein zu entlasten. Aus ärztlicher Sicht kann ihm schon dadurch geholfen werden, dass er sein Gewicht behält und regelmäßige Spaziergänge im lockeren Trab zur Muskelstabilisierung absolvieren kann.

Kontakt: Tierheim Neuss