• images/stories/front01/01start.jpg
  • images/stories/front01/02start.jpg
  • images/stories/front01/04start.jpg
  • images/stories/front01/05start.jpg
  • images/stories/front01/08start.jpg

Balkiz

Balkiz, geb. Feb. 2013

Die am 17.02.2013 geborene Kangalhündin Balkiz sucht dringend ein Zuhause
mit viel Freiraum. Als Herdenschutzhund fühlt sie sich im Tierheim
Breitenbrunn sehr beengt.
Ihre zukünftigen Besitzer sollten ein hoch eingezäuntes Gelände um ihr Haus
haben, denn das Honigmädchen (türk. bal=Honig + kiz=Mädchen) hat eine
Schulterhöhe von 75 cm und ist noch nicht auf dem Höhepunkt seiner Kraft und
Masse.
Balkiz reagiert sehr feinfühlig auf die Energien, die Menschen ausstrahlen.
Hektischen, launischen oder schnell gestressten Personen sei von der
Vermittlung abgeraten. Vermutlich wird sie sich eher an einen Mann als an
eine Frau binden. Achtsamkeit im Umgang mit dieser sensitiven und sensiblen
Hündin ist sicher ein großes Plus, um rechtzeitig wahrzunehmen, wann sie
"nach vorne geht". Ihre Toleranzschwelle, was Menschen beiderlei
Geschlechts, Kinder und andere Hunde angeht, ist niedriger als bei üblichen
"Haus-und-Hofhunden". Eine Gewöhnung an Katzen, Geflügel und Huftiere aller
Art ist (noch?) nicht gegeben.
Diese Kangal ist sehr leinenführig und an den Maulkorb gewöhnt.
Schmuseeinheiten genießt sie ungemein, hat aber kein Interesse an Apportier-
oder Zerrspielen.
Kräftige, in sich ruhende Menschen mit viel Zeit für Bindung, hoher
Wahrnehmungsfähigkeit und intuitiver Empfindsamkeit - womöglich ohne Kinder
- könnten das Ideal dieser Hund/Mensch-Beziehung sein.


Besten Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen

Dirk Frings
(Fon privat: 0151 65 18 44 16)

Tierheim Breitenbrunn

Tel: 09232 2299
Am Luxbach 40a
95632 Wunsiedel